Verband deutschsprachiger Berufsgenealogen e.V.



Carsten H. O. Tüngler
Generalagentur für Genealogie GbR

Korrrespondenzsprachen:
Deutsch

Hegelstraße 28
D-39104 Magdeburg

Tel: +49 391 58 23 53 22 oder +49 172 3961200
Mail: tuengler@gfg-md.com
Web: www.gfg-md.com
Regionen:
historisch
Anhalt
Sachsen (Königreich)
Sachsen (Provinz)
Schwarzburg-Sondershausen
aktuell
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Thüringen

Biographie

Seit fast 30 Jahren beschäftige ich mich mit dem spannenden Thema "Familienforschung". Schnell verliebte ich mich in die Materie und fing an, immer akribischer die eigene Familie zu erforschen. Während meiner Studienzeit bemerkte ich in den Archiven, dass es bei den Benutzern immer wieder Bedarf an professioneller Hilfestellung gibt. So entschloss ich mich, Berufsgenealoge zu werden; mein Hobby zum Beruf zu machen. Gemeinsam mit meinem Geschäftspartner, Daniel Riecke, betreibe ich in Magdeburg die "Generalagentur für Genealogie". Bundesweit bekannt wurden wir mit der ZDF-Show "Du ahnst es nicht!", die von Thomas Anders moderiert wird und bisher in zwei Staffeln ausgestrahlt wurde. Ebenso ging ich mit dem ZDF-Moderator Tim Niedernolte auf Ahnenreise in der 3. Staffel von "Geneal - Endlich Ahnung von den Ahnen". Neben meiner Familie - ich bin verheiratet und habe zwei Söhne und eine Tochter - nimmt die Ahnenforschung viel Platz in meinem Leben ein.

Angebot

Die Generalagentur für Genealogie bietet seit vielen Jahren umfassende, fachmännische genealogische und historische Forschungen in Kirchenbüchern, Archiven sowie Bibliotheken. Privatpersonen bilden den Großteil unserer Kundschaft ab, jedoch sind auch Projekte mit öffentlichen Trägern oder privaten Unternehmen immer wieder eine interessante Abwechslung. Wir können auf jahrzehntelange Erfahrungen in der Ahnen- und Familienforschung zurückblicken. Unsere Leistungen im Rahmen der Forschung reichen, neben der gängigen Archivforschung und der dazugehörigen Auswertung als Ahnen-/ Stammliste, viel weiter. Auch dem Vorhaben unserer Kunden, eine Familienchronik zu verfassen, stehen keine Grenzen im Wege. Wir arbeiten bundesweit und in den ehemaligen Ostgebieten, befassen uns jedoch auf Grund der geographischen Nähe größtenteils mit Mittel- und Ostdeutschland.

Forschungsgebiet

Genealogische und historische Recherchen, Transkriptionen, Erstellung von Familienchroniken und künstlerisch gestaltete Stammbäume. Das Hauptgebiet meiner Forschungen umfasst das heutige Mittel- und Ostdeutschland (teilw. Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Brandenburg, Berlin). Der Standort Magdeburg ist ein guter Ausgangspunkt für die Familienforschung. Auf Grund der guten infrastrukturellen Anbindung der sachsen-anhaltischen Landeshauptstadt werden nachfolgende Archive regelmäßig von mir angefahren. Hierzu zählen u.a. das Landeskirchenarchiv Magdeburg, das Landesarchiv Sachsen-Anhalt (LASA) in Magdeburg, Wernigerode, Dessau und Merseburg, das Domstiftsarchiv Brandenburg, das Sächsische Staatsarchiv in Dresden und Leipzig, das Landeskirchenarchiv Eisenach, aber auch das Evangelische Zentralarchiv / Evangelische Landeskirchenarchiv in Berlin (EZA/ELA). Binnen weniger Stunden Reisezeit ist es somit möglich, ein sehr großes Territorium für die Familiengeschichtsforschung zu nutzen. Auf der Website der Generalagentur für Genealogie (www.gfg-md.com) finden Sie weitere Informationen zu mir und meiner Arbeit als Berufsgenealoge.